Die Weiterbildung für Oberfranken

Zur Startseite
Zur Startseite

Coach für agile Berufsausbildung (IHK)  

Möchten Sie den Lernfortschritt Ihrer Auszubildenden gezielt und individuell fördern? Wollen Sie die Azubis mit innovativen Lernformaten stärker motivieren?

Digitalisierung verändert die betriebliche Ausbildung nachhaltig. Es sind nicht nur technische Kompetenzen gefragt, sondern auch die Anpassung der Arbeitsabläufe sowie die Art der Wissensvermittlung. Sie als Ausbilder/-in können mit innovativen Lern-Coaching-Methoden die betriebliche Ausbildung an die Bedürfnisse und die Arbeits- und Lernweise der Generation Z besser anpassen, Ihre Auszubildenden in die Lernprozesse aktiv einbinden sowie sie ermutigen, das Lernen selbstverantwortlich zu steuern.

In diesem Lehrgang erleben Sie Agilität und deren Vorteile für die Ausbildung. Sie erarbeiten sich neue Ausbildungsansätze in einem agilen Kontext und probieren viele Lernmethoden und Lernformate aus. So können sie konkrete Impulse für Ihre Tätigkeit als Ausbilder/-in mitnehmen, um die neu erlernten Methoden gleich am Arbeitsplatz umzusetzen. In den Lernphasen zwischen den Präsenztagen erhalten Sie weiteren fachlichen Input und Unterstützung durch die Dozenten. Während der Präsenztage und mit der Online-Lernplattform haben Sie viele Möglichkeiten für einen kollegialen Austausch, um voneinander und miteinander zu lernen. In Form einer Projektarbeit mit anschließendem Fachgespräch gestalten Sie einen konkreten Praxisfall und erhalten somit Lösungen für konkrete Fragestellungen Ihrer täglichen Ausbildungspraxis.

Zielgruppe

Ausbilder/-innen und Ausbildungsbeauftragte, die ihre Ausbildung agil und digital gestalten möchten.

Veranstaltungsform

Vollzeit

Veranstaltungsumfang

ca. 52 UStd. im Blended-Learning-Format, d. h. einer Mischung aus Präsenzunterricht, onlinegestützten Selbstlernphasen, in denen Sie die Inhalte der Präsenztage - bei Bedarf unter individueller Begleitung durch die Dozenten - vertiefen sowie einer virtuellen Community of Practice, bei der ein offener Austausch im Fokus steht.

Bei einer regelmäßigen Teilnahme am Lehrgang (mind. 80 Prozent) und bestandenem Abschlusstest erhalten die Teilnehmer/innen ein IHK-Zertifikat.

Dozent

Eva Dirr-Bubik, Dr. Manuel Illi

Ort & Termine

IHK-Bildungszentrum Bayreuth
Lehrgangsdauer: 08.03.2022 bis 05.04.2022
Präsenztage: 08.03., 22.03., 05.04.2022 jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr,
Community of Practice: 15.03., 29.03.2022 jeweils von 17:30 - 19:00 Uhr
BT-VLDIGI0122

Teilnehmerpreis

1.440,00 €

Veranstaltungsinhalte

  • Modul 1: Neues Lernen (Präsenztag)
  • Modul 2: Selbstlernphase
  • Modul 3: Agiles Lernen in der Ausbildung (Virtuelle Community of Practice)
  • Modul 4: Selbstlernphase
  • Modul 5: Lerncoaching-Methoden für die Ausbildung (Präsenztag)
  • Modul 6: Selbstlernphase
  • Modul 7: Lernprozesse agil gestalten (Virtuelle Community of Practice)
  • Modul 8: Selbstlernphase
  • Modul 9: Präsentation der eigenen Projektarbeit, Fachgespräch und Reflexion (Präsenztag)

Thema

Ausbilder

Veranstaltungsgruppe

IHK-Zertifikatslehrgang

Kontakt

Melanie Zimmermann
Melanie Zimmermann

Tel.: 0921 886-711
E-Mail-Kontakt:

Coronavirus

Update - Stand 02.09.2021:

Aktuelle Informationen zum IHK-Lehrbetrieb in der Höheren Berufsbildung (z. B. Fachwirt-, Meister- und Betriebswirt-Kurse): Schrittweise zur „Neuen Normalität“

Weiterbildungskatalog 2021

Weiterbildungsberatung

Weiterbildungsberatung

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in den
IHK-Bildungszentren Bayreuth, Bamberg und Hof.

#ONE: Mission. Wirtschaft.

DIHK

WIS Datenbank des DIHK

Das bundesweite Weiterbildungsportal

Die umfassende Datenbank des DIHK zu Seminaren und Lehrgängen in ganz Deutschland.

IHK für Oberfranken Bayreuth

Dienstleistung mit Qualität

Die IHK für Oberfranken Bayreuth ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV).