Die Weiterbildung für Oberfranken

Zur Startseite
Zur Startseite
Startseite> Artikelsuche

Immobilienmakler/in (IHK)

Kauf und Verkauf, Miete, als auch Vermittlung und Bewertung von Immobilien sind komplexe Vorgänge, die neben Erfahrung ein hohes Maß an Flexibilität und Fachwissen verlangen. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Lehrgangs sind Sie in der Lage, kompetent und erfolgreich als Immobilienmakler tätig zu sein und ein Maklerbüro zu eröffnen.
Den Teilnehmern werden detailliert die Grundlagen der Maklertätigkeit für Immobilien dargelegt und Möglichkeiten aufgezeigt, derartige Aufgaben selbst zu übernehmen, bis hin zum Aufbau eines eigenen Maklerbüros.

Hinweis: Mit dem „Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter“ hat der Gesetzgeber eine Pflicht zur regelmäßigen Weiterbildung für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter eingeführt. Der Zertifikatslehrgang erfüllt die in der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) geregelten Anforderungen an die Weiterbildungsverpflichtung und ist mit 40,5 Zeitstunden anrechenbar.

Zielgruppe

Mitarbeiter von Bauträgerfirmen, Immobilienmakler, WEG-, Sondereigentums- oder Mietverwalter, Steuerberater, Mitarbeiter von Banken und Versicherungen, Eigentümer von Gebäuden

Veranstaltungsform

Vollzeit

Veranstaltungsumfang

ca. 60 UStd.

Bei einer regelmäßigen Teilnahme am Lehrgang (mind. 80 Prozent) und bestandenem Abschlusstest erhalten die Teilnehmer/innen ein IHK-Zertifikat.

Dozent

Ralph Funke-Kaiser

Ort & Termine

IHK-Bildungszentrum Bamberg
Lehrgangsdauer: 12.10.2020 bis 17.10.2020, Abschlusstest: 29.10.2020
BA-VLIMMOM0120

IHK-Bildungszentrum Bayreuth
Lehrgangsdauer: 07.06.2021 bis 12.06.2021, Abschlusstest: 21.06.2021
BT-VLIMMOM0121

IHK-Bildungszentrum Bamberg
Lehrgangsdauer: 25.10.2021 bis 30.10.2021, Abschlusstest: 02.11.2021
BA-VLIMMOM0121

Teilnehmerpreis

1.300,00 €

Veranstaltungsinhalte

  • Grundlagen der Maklertätigkeit
    1. Berufsausübungsvoraussetzungen, Regelung des § 34c GewO und der MaBV
    2. Aufgabenbereiche des Maklers
    3. Prinzipien des Maklergeschäfts
    4. Auftragsakquisition
    5. Das Exposé (Print, online)
    6. Maklerauftritt im Internet und Inseraten
    7. Vertragsvermittlung und Vertragsvorbereitung
    8. Rechtsgrundlagen der Maklertätigkeit
      a) Die Maklerprovision
      b) Vereinbarungsgrenzen bei Vertragsformularen
      c) Alleinauftragsformulare
      d) Der qualifizierte Alleinauftrag
      e) Verwirkung des Provisionsanspruches, Besonderheiten der Wohnungsvermittlung
  • Grundlagen des Wohnraummietrechts
    1. Wohnraum- und Geschäftsraummietvertrag
    2. Mietpreisanpassung
    3. Betriebskostenverordnung
      f) Beendigung und Abwicklung von Mietverhältnissen
  • Grundlagen des Wohnungseigentumsrechts
    1. Rechtliche Grundlagen
    2. Rechte und Pflichten der Wohnungseigentümer und des Verwalters
    3. Wohnungseigentümerversammlung
    4. Rechtliche Besonderheiten
    5. Wirtschaftsplan, Jahresabrechnung
  • Grundlagen der Führung eines Unternehmens am Beispiel eines Maklerbüros
    1. Führung eines Immobilienmaklerunternehmens
    2. Controlling
    3. Steuern bei Immobilien
    4. Marketing und Werbung

Thema

Immobilienwirtschaft

Veranstaltungsgruppe

IHK-Zertifikatslehrgang

Kontakt

Melanie Zimmermann
Melanie Zimmermann

Tel.: 0921 886-711
E-Mail-Kontakt:

Coronavirus

Update - Stand 30.04.2020:

Lehrbetrieb der IHK-Weiterbildung läuft ab 15. Mai 2020 wieder in Präsenz an – schrittweise und mit Hygienekonzept!

Die Bayerische Staatsregierung erlaubt nun neben den Schulen auch der IHK-Weiterbildung die Wiederaufnahme von Lehrbetrieb für Kurse und Studiengänge, die in diesem Jahr Prüfungen schreiben.

Weiterbildungskatalog 2020

Weiterbildungsberatung

Weiterbildungsberatung

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in den
IHK-Bildungszentren Bayreuth, Bamberg und Hof.

#ONE: Mission. Wirtschaft.

DIHK

WIS Datenbank des DIHK

Das bundesweite Weiterbildungsportal

Die umfassende Datenbank des DIHK zu Seminaren und Lehrgängen in ganz Deutschland.

IHK für Oberfranken Bayreuth

Dienstleistung mit Qualität

Die IHK für Oberfranken Bayreuth ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV).