Die Weiterbildung für Oberfranken

Zur Startseite
Zur Startseite

Hausbrauer/in (IHK)

Viele Haus- und Hobbybrauer haben endlich die Möglichkeit ihr Brauwissen und ihre Fähigkeiten zu vertiefen und dieses durch ein Zertifikat bei der IHK für Oberfranken Bayreuth bestätigen und dokumentieren zu lassen.

Im Zertifikatslehrgang werden die einzelnen Prozessschritte und Möglichkeiten im Brauprozess, ähnlich dem einer großen Brauerei, verdeutlicht. Die Planung und Durchführung eines Sud Bieres steht dabei im Mittelpunkt. Die angehenden Hausbrauer bekommen die Wichtigkeit der Rohstoffe, der Berechnungen und die Erfahrungen beim Bierbrauen vermittelt. Unter dem Motto "im großen Erkennen und im kleinen Umsetzen" lässt sich der Erfolg der Hausbrauer nicht mehr aufhalten. An zwei Seminarabenden werden kompetente, namhafte Hausbrauer aus dem Nähkästchen plaudern, sodass das Hobby Bierbrauen für die Hausbrauer greifbarer wird.

Zusammen mit Hans Wächtler veranstaltet die IHK für Oberfranken Bayreuth den Zertifikatslehrgang in der Bierstadt Kulmbach. Im Brauerei- und Bäckereimuseum am alten Mönchshofgelände steht das "gläserne Sudhaus", ein Lehrgangsraum mit Schankanlagen, den Teilnehmern zur Verfügung. Durch den Zugang zu Brot und Bier im Museum bekommt der Teilnehmer einen Einblick in die faszinierende Welt des Genießens. Hans Wächtler hat nach seiner Lehr- und Gesellenzeit als Brauer und Mälzer ein technisches Studium bei Doemens absolviert. Nach seiner Weiterbildung zum Biersommelier führt er erfolgreich den IHK-Zertifikatslehrgang "Bierbotschafter (IHK)" in Hamburg, Berlin und Kulmbach durch.

Zielgruppe

Menschen, die sich für das Bierbrauen als Haus- und Hobbybrauer interessieren.
Der Lehrgang findet im Bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach e. V. in Kulmbach (95326 Kulmbach, Hofer Straße 20) statt.

Veranstaltungsform

Vollzeit

Veranstaltungsumfang

ca. 56 UStd. / 6 Unterrichtstage

Dozent

Hans Wächtler

Ort & Termine

Bay. Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach e. V.
Lehrgangsdauer: 25.07.2016 bis 30.07.2016
BT-VLBIERB0416

Bay. Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach e. V.
Lehrgangsdauer: 28.11.2016 bis 03.12.2016
BT-VLBIERB0616

Teilnehmerpreis

995,00 €
Die Lehrgangsbebühren beinhalten alle Bierproben, alle Food-Pairing Verkostungen, Brauereiexkursionen, Schulungsunterlagen sowie zwei Kaffeepausen pro Tag.

Veranstaltungsinhalte

Montag
  • Sensorik
  • Rohstoffe Hopfen und Wasser
Dienstag
  • Rohstoffe Malz und Hefe
  • Exkursion in eine Spezialmalzfabrik mit Mälzereibesichtigung, Malzbereitung und Spezialmalze in der Herstellung sowie Einsatz unterschiedlicher Spezialmalze
  • Seminarabend mit erfahrenen Haus- und Hobbybrauern
Mittwoch
  • Bierbrauen in Theorie und Vorbereitung für die Praxis
  • Rechtlicher Teil
  • Ausarbeitung eines Sudes, festlegen und berechnen der einzelnen Mengen
Donnerstag
  • Praktische Ausbildung und Sensorik
  • Brauen eines Sudes in Kulmbach in der Museumsbrauerei
  • Seminarabend in einer Hausbrauerei
Freitag
  • Die wichtigsten deutschen Bierstile und deren wichtigsten sensorischen Besonderheiten
  • Vorbereitung auf den Abschlusstest und Fallbeispiele (offene Gesprächsrunde) und Besprechung des schriftlichen Abschlusstests
Samstag
  • Abschlusstest Praktischer Teil
  • Abschlusstest Mündlicher Teil

Thema

Bier

Veranstaltungsgruppe

IHK-Zertifikatslehrgang

Kontakt

Nicole Böhner
Nicole Böhner

Tel.: 0921 886-203
E-Mail-Kontakt:

Bildungskatalog 2016/I

Weiterbildungsberatung

Weiterbildungsberatung

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in den IHK-Bildungszentren Bamberg, Bayreuth und Hof.

IHK-Kinospot Weiterbildung

IHK-Kinospot 2015

Dein Aufstieg. Deine Karriere. Deine IHK. Der erste Kino-Werbespot über die Abteilung Weiterbildung der IHK für Oberfranken Bayreuth.

Vermittlerqualifizierung

zur IHK-Sachkundeprüfung Geprüfte/r Finanz- anlagenfachfrau/mann (IHK)

IHK-Bildungszentrum Hof

Beratungszeitfenster jeden Dienstag und Donnerstag von 16:00 bis 18:00 Uhr

DIHK

WIS Datenbank des DIHK

Das bundesweite Weiterbildungsportal

Die umfassende Datenbank des DIHK zu Seminaren und Lehrgängen in ganz Deutschland.

IHK für Oberfranken Bayreuth

Dienstleistung mit Qualität

Die IHK für Oberfranken Bayreuth ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und zugelassen nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZWV).