Die Weiterbildung für Oberfranken

Zur Startseite
Zur Startseite

Der Datenschutzbeauftragte im Unternehmen

Datenschutz wird im betrieblichen Alltag immer wichtiger: So haben beispielsweise Betriebe, in denen mehr als neun Beschäftigte mit der Datenverarbeitung zu tun haben, nach § 4f Bundesdatenschutzgesetz zwingend einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Auch die gesetzlichen Änderungen durch die ab Mai 2018 in Kraft tretende EU-DSGVO stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen.

Im Seminar soll der Teilnehmer in die Lage versetzt werden, die datenschutzrechtliche Relevanz von Datenverarbeitungsvorgängen richtig einzuschätzen, um datenschutzkonforme und gleichzeitig praxisgerechte Lösungsvorschläge zu entwickeln. In besonderer Weise soll zudem die Rolle des betrieblichen Datenschutzbeauftragten, der nicht aus dem Kreis der Geschäftsführung bestellt werden kann, beleuchtet und dessen Rechtsstellung und Verantwortungsbereich aus rechtlicher Sicht dargestellt werden.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter aller Branchen, die mit der Umsetzung von datenschutzrechtlichen Schritten betraut sind.

Veranstaltungsform

Vollzeit

Veranstaltungsumfang

1 Tag

Dozent

Stephan Mörs LL.B

Ort & Termine

IHK-Bildungszentrum Bayreuth
Lehrgangsdauer: 15.09.2018
BT-VSRT1218

IHK-Bildungszentrum Bayreuth
Lehrgangsdauer: 28.11.2018
BT-VSRT1318

Teilnehmerpreis

245,00 €
inkl. Seminarunterlagen und Tagungsgetränke

Veranstaltungsinhalte

  • Rechtliche Grundlagen des Datenschutzes
    • Überblick der Datenschutznormen
    • Haftungsansprüche und Strafvorschriften
  • Der betriebliche Datenschutzbeauftragte
    • Aufgaben
    • Bestellung, Haftung, Kündigungsschutz
  • Datenschutz im betrieblichen Alltag
    • Verfahrensverzeichnisse
    • Datenschutzfolgeabschätzung
    • Zulässigkeit von Datenverarbeitungsvorgängen im Betrieb
  • Datenschutzkonzepte für Unternehmen aus juristischer Sicht
    • Präventiver Datenschutz und Organisation
    • Datensicherheitskonzepte: Checklisten/Verhaltensregeln für Mitarbeiter
  • Individuelle Themenkomplexe
    • Datenschutz und Social Media im Unternehmen
    • Mobile Endgeräte im Unternehmen und datenschutzrechtliche Implikationen

Thema

Recht

Veranstaltungsgruppe

Seminar

Kontakt

Stefanie Thaler
Stefanie Thaler

Tel.: 0921 886-717
E-Mail-Kontakt:

Bildungskatalog 2018/I

Lehrgänge mit Zertifikat

Weiterbildungsberatung

Weiterbildungsberatung

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in den IHK-Bildungszentren Bamberg, Bayreuth und Hof.

IHK-Bildungszentrum Hof

Beratungszeitfenster jeden Dienstag und Donnerstag von 16:00 bis 18:00 Uhr

DIHK

WIS Datenbank des DIHK

Das bundesweite Weiterbildungsportal

Die umfassende Datenbank des DIHK zu Seminaren und Lehrgängen in ganz Deutschland.

IHK für Oberfranken Bayreuth

Imagefilm über die IHK-Weiterbildungsangebote

Dienstleistung mit Qualität

Die IHK für Oberfranken Bayreuth ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und zugelassen nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZWV).