Die Weiterbildung für Oberfranken

Zur Startseite
Zur Startseite

Geprüfte/r Industriemeister/in Metall (IHK)

Ausgebildete Industriemeister/innen sind berufserfahrene technische Führungskräfte, mit vertieften betrieblichen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen. Sie übernehmen auf mittlerer Funktionsebene Entscheidungs-, Überwachungs- und Beratungsfunktionen in den Bereichen Produktion, Organisation und Mitarbeiterführung. Sie sorgen für die Betriebsbereitschaft der Betriebsmittel und planen, koordinieren und überwachen Produktionsabläufe. Sie führen Maßnahmen zur Sicherung der Qualität durch, kontrollieren die Arbeitsleistung und die Kostenentwicklung in ihrem Verantwortungsbereich. Zu ihren Aufgaben gehört außerdem das Einarbeiten, Anleiten und Ausbilden von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Sie wirken mit im Bereich Personaldisposition und -planung und fördern die berufliche Qualifikation von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Industriemeister/innen der Fachrichtung Metall sind auch für die Durchsetzung von Arbeitssicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzmaßnahmen sowie für die Einhaltung der entsprechenden Auflagen verantwortlich.

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen aus dem Bereich der metallverarbeitenden Industrie, die Sach-, Organisations und Führungsaufgaben an der Schnittstelle von Fertigung und Planung anstreben.

Veranstaltungsform

berufsbegleitend oder Vollzeit

Veranstaltungsumfang

ca. 1.100 UStd.

Ort & Termine

IHK-Bildungszentrum Bamberg
Infoabend:
26.07.2017, 17:30 Uhr
Lehrgangsdauer: 17.11.2017 bis 13.05.2020
BA-TLIMME0117

IHK-Bildungszentrum Bamberg
Infoabend:
10.04.2018, 17:30 Uhr
Lehrgangsdauer: 13.08.2018 bis 15.05.2019 (Vollzeitlehrgang)
BA-VLIMME0118

IHK-Bildungszentrum Bamberg
Infoabend:
25.07.2018, 17:30 Uhr
Lehrgangsdauer: 16.11.2018 bis Mai 2021
BA-TLIMME0118

IHK-Bildungszentrum Bayreuth
Infoabend:
09.04.2018, 17:30 Uhr
Lehrgangsdauer: 13.08.2018 bis 15.05.2019 (Vollzeitlehrgang)
BT-VLIMME0118

IHK-Bildungszentrum Bayreuth
Infoabend:
18.07.2018, 17:30 Uhr
Lehrgangsdauer: 09.11.2018 bis Mai 2021
BT-TLIMME0118

IHK-Bildungszentrum Hof
Infoabend:
17.07.2018, 17:30 Uhr
Lehrgangsdauer: 09.11.2018 bis Mai 2021
HO-TLIMME0118

Teilnehmerpreis

4.200,00 €
(Ratenzahlung)
zzgl. Lernmittel nach Bedarf und Prüfungsgebühren.
Staatl. Zuschuss über AFBG ist möglich.

Veranstaltungsinhalte

Teil A – Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen
  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten
Teil B – Handlungsspezifische Qualifikationen
  • Handlungsbereich Technik
    • Betriebs-, Fertigungs- und Montagetechnik
  • Handlungsbereich Organisation
    • Betriebliches Kostenwesen
    • Planungs-, Steuerungs-, Kommunikationssysteme
    • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Handlungsbereich Führung und Personal
    • Personalführung und -entwicklung
    • Qualitätsmanagement
Teil C – Berufs- und arbeitspädagogischer Teil
  • Im Rahmen des Lehrgangs ist der Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse (s. Ausbildung der Ausbilder) gemäß AEVO zu erbringen. Dieser Teil kann individuell in den angebotenen Veranstaltungen erworben werden und ist somit nicht in diesem Lehrgang enthalten.

Thema

Technik

Veranstaltungsgruppe

Lehrgang mit IHK-Prüfung

REFA Bayern e.V.

REFA Grundausbildung 2.0

Kontakt

Petra Meister
Petra Meister

Tel.: 0921 886-201
E-Mail-Kontakt:

Bildungskatalog 2018/I

Lehrgänge mit Zertifikat

Weiterbildungsberatung

Weiterbildungsberatung

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in den IHK-Bildungszentren Bamberg, Bayreuth und Hof.

IHK-Bildungszentrum Hof

Beratungszeitfenster jeden Dienstag und Donnerstag von 16:00 bis 18:00 Uhr

DIHK

WIS Datenbank des DIHK

Das bundesweite Weiterbildungsportal

Die umfassende Datenbank des DIHK zu Seminaren und Lehrgängen in ganz Deutschland.

IHK für Oberfranken Bayreuth

IHK-Kinospot Weiterbildung

IHK-Kinospot 2015

Dein Aufstieg. Deine Karriere. Deine IHK. Der erste Kino-Werbespot über die Abteilung Weiterbildung der IHK für Oberfranken Bayreuth.

Dienstleistung mit Qualität

Die IHK für Oberfranken Bayreuth ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und zugelassen nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZWV).