Die Weiterbildung für Oberfranken

Zur Startseite
Zur Startseite

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse am Weiterbildungsangebot der IHK für Oberfranken Bayreuth. Beim Umgang mit Ihren Daten sind wir um größtmögliche Sicherheit bemüht. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, gelten für diese dieselben strengen Regelungen zur Einhaltung der Datenschutzgesetze.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth
Bahnhofstraße 25
95444 Bayreuth
Telefon: 0921 886-0
Fax: 0921 886-9299
E-Mail: info@bayreuth.ihk.de

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einverständniserklärung des Nutzers. Diese Einverständniserklärung gilt auch für Folgebesuche unseres Internetauftritts.

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Server-Logfiles protokollieren alle Anfragen und Zugriffe der Seitenbesucher und halten sämtliche Fehlermeldungen einer Webseite fest. Wir behalten uns das Recht vor, diese Daten bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Internetauftrittes nachträglich zu kontrollieren und an befugte Dritte weiterzugeben. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür müssen Teile der IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
Eine Speicherung von IP-Adressen in Logfiles erfolgt lediglich verfremdet, so dass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Veranstaltungsanmeldung

Sie können sich über unsere Webseite zu Veranstaltungen anmelden. In diesem Zusammenhang erheben, verarbeiten und speichern wir personenbezogene Daten, die zur Leistungserbringung und deren Abwicklung erforderlich sind. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO (Vertrag/vorvertragliche Maßnahmen). Ohne die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihre Anmeldung nicht bearbeiten. Insofern sind Sie zur Bereitstellung Ihrer Daten verpflichtet. Nach Vertragserfüllung werden die Daten unter Beachtung der gesetzlichen oder behördlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Kontaktformular

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Verbindung, so speichern wir Ihre diesbezüglichen Angaben (Pflichtfelder des Kontaktformulars: Name, E-Mail-Adresse, Betreff) zur Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden die Daten unter Beachtung der gesetzlichen oder behördlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Nachrichten, die Sie uns über unsere Seiten per E-Mail senden, unverschlüsselt an uns geleitet werden. Bitte beachten Sie, dass diese unter Umständen beim Transport durch das weltweite Internet von Dritten gelesen, eventuell sogar verfälscht werden können. Bei vertraulichen Nachrichten empfehlen wir Ihnen daher, den Postweg zu nutzen.

Webanalyse

Zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Seite und zu statistischen Zwecken werden Daten in anonymisierter Form durch unseren Service Provider gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Für die Webanalyse verwenden wir die Webanalyse Software Matomo. Die Daten werden nicht dazu benutzt, Sie als Besucher der Webseite persönlich zu identifizieren. IP-Adressen werden bei dem Analysetools durch entsprechende Kürzung anonymisiert. Über die Auswertung der Nutzerdaten erhalten wir anonymisiert Informationen über die durchschnittliche Verweildauer und die Abrufhäufigkeit von Webseiten. Nutzerdaten werden auch nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.


Einbindung fremder Inhalte

Auf unserer Internetseite binden wir zum Teil fremde Inhalte ein (z.B. Videos aus YouTube). Diese Diensteanbieter können Cookies auf dem Rechner des Nutzers speichern. Auf diese Speicherung können wir keinen Einfluss nehmen. Diese Datenschutzerklärung regelt nicht das Erheben, die Weitergabe oder den Umgang personenbezogener Daten durch Dritte. Bitte prüfen Sie die Datenschutzerklärung der jeweils verantwortlichen Stelle.

Einwilligung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, in die Verarbeitung Ihrer Daten zu konkreten Zwecken einzuwilligen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO i.V.m. Ihrer Einwilligung. Eine Einwilligung erfolgt grundsätzlich freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Speicherung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet oder Sie haben uns vorher Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Weiterleitung erteilt.

Betroffenenrechte

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen mehrere Rechte zu. Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO). Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die IHK für Oberfranken Bayreuth, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die behördliche Datenschutzbeauftragte.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
Wagmüllerstraße 18
80538 München
Tel.: 089 212672-0
Fax: 089 212672-50
Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Kontakt bei Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen zu Ihren Daten oder allgemein zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte.

Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth
Datenschutzbeauftragte
Bahnhofstraße 25
95444 Bayreuth
Tel.: 0921 886-214
E-Mail: datenschutzbeauftragte@bayreuth.ihk.de

Bildungskatalog 2018/I

Lehrgänge mit Zertifikat

Weiterbildungsberatung

Weiterbildungsberatung

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in den IHK-Bildungszentren Bamberg, Bayreuth und Hof.

IHK-Bildungszentrum Hof

Beratungszeitfenster jeden Dienstag und Donnerstag von 16:00 bis 18:00 Uhr

DIHK

WIS Datenbank des DIHK

Das bundesweite Weiterbildungsportal

Die umfassende Datenbank des DIHK zu Seminaren und Lehrgängen in ganz Deutschland.

IHK für Oberfranken Bayreuth

Imagefilm über die IHK-Weiterbildungsangebote

Dienstleistung mit Qualität

Die IHK für Oberfranken Bayreuth ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV).